• Aussagen von Bernd Svetnik über sich und seine Arbeit:

    “die illusionen des geistes haben uns aus dem paradies vertrieben”
    — Bernd Svetnik

Presseberichte über Bernd Svetnik und seine Arbeit

fest-symposium -koschuta3Bernd Svetnik (1951 in Klagenfurt) ist österreichischer Maler und Grafiker.

Bernd Svetnik arbeitet in gemischter Technik, wobei er Öl, Tempera, Pastell und Bleistift verwendet. Der Künstler reibt seine Farben selbst an und stellt sogar sein Papier selbst her. Charakteristisch für Svetnik ist der Übergang vom Konkreten zur Andeutung.

Bernd Svetnik entwickelte zusammen mit der Lithographie Klinzer eine Original-Grafik mit handgeschöpftem Papier als Basis. Die Technik setzt sich zusammen aus Lithografie, Siebdruck und Original-Malerei, wobei jede einzelne Farbe manuell auf einer Handdruckpresse vom Künstler selbst in Zusammenarbeit mit dem Lithographen erarbeitet wird.


Ausstellungseröffnung “Farbgefühle” – Werke von Bernd Svetnik im Kunstcafe Helga

Klagenfurt, 18. Aug. 2012
Cafe Helga / Helga Cech – Lodeng. 43

Wiedereinmal gelang die Ausstellungseröffnung ausgewählter Werke von Bernd Svetnik (der Künstler konnte leider aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich anwesend sein) – präsentiert vom Österreichischen Kunstverein – im Cafe Helga zu einem Erlebnis für Augen, Ohren und Gaumen zu gestalten.

Die zahlreiche Besucher amüsierten sich stundenlang ausgezeichnet, wobei auch Fachdiskussionen über Kunst und Kultur nicht zu kurz kamen und bedankten sich bei Helga Cech und Kurator H. W. Wahl für den schönen Abend.

Comments are closed