• Aussagen von Bernd Svetnik über sich und seine Arbeit:

    “sobald ich den zustand der spielerischen kindlichkeit erreiche, geht die arbeit von alleine ich bin dann nur noch „ durchlauferhitzer“ und staune selbst oft was in meiner arbeit alles passiert, wenn ich es zulasse und nicht versuche selbst zu steuern”
    — Bernd Svetnik

ICH BIN NUR NOCH “DURCHLAUFERHITZER”

slider-svetnik4Nach 35 Jahren intensiver Beshäftigung mit der Malerei, gelingt es mir nun immer besser das sichtbar zu Machen, was ich mir Sehnlichst wünsche … UND ZUGLEICH, DIE AUFGABE DER KUNST IM ALLGEMEINEN IST–NÄMLICH: UNSERER EIGENEN BESTIMMUNG … , UND DAMIT GOTT NÄHERZUKOMMEN  MIT DER KOMPOSITION DER FARBEN, VERMITTLE ICH EINE AHNUNG DAVON WAS AN WOHLBEFINDEN, KRAFT UND HARMONIE AUSZUDRÜCKEN MÖGLICH IST SOBALD ICH DEN ZUSTAND SPIELERISCHER KINDLICHKEIT ERREICHE, GEHT DIE ARBEIT VON ALLEINE

ICH BIN DANN NUR NOCH “DURCHLAUFERHITZER” UND STAUNE OFT SELBST WAS IN MEINER ARBEIT ALLES PASSIERT SOBALD ICH ES ZULASSE UND NICHT VERSUCHE SELBST ZU STEUERN  ERSTE AUFGABE DER KUNST SOLLTE ES SEIN, SOWOHL BEIM KÜNSTLER, ALS AUCH BEIM BETRACHTER SEINER WERKE DIE SEHNSUCHT NACH LIEBE ZU WECKEN.

BERNHARD SVETNIK 09-11-2004

Zum Original Malerei

Comments are closed